Gutes tun tut gut, das kann ich nur bestätigen. Geld schenken ist gut und wichtig, weil dadurch einiges angeschafft werden kann. Was mir aber noch ganz besonders viel Freude macht, ist mit den Kindern Zeit zu verbringen. Ich besuche die Kinder regelmäßig, spiele mit ihnen und wir machen auch mal einen Ausflug. Gerne nehme ich Anteil an ihrem Leben und begleite sie über eine Zeit. Dies ist ein ganz besonders Geschenk für uns alle.

Marion Protzek veranstaltet seit acht Jahren gemeinsam mit ihren Nachbarn einen Hausadvent mit Glühweinverkauf. Aus dieser netten „Schnapsidee“ entstand eine intensive Freundschaft und Verbundenheit mit den Albert-Schweitzer-Kinderdorfhäusern in Neubeuern. Frau Protzek unterstützt die Kinder mit Geld, aber auch mit Zeit und engagiert sich ehrenamtlich.

Als Allianz-Agenturinhaberin in Rosenheim erfuhr Marion Protzek von der Initiative des „Allianz für Kinder in Bayern e.V.“, bei der die Beträge von Allianz-Niederlassungen, die sie zugunsten sozialer Zwecke einwerben, verdreifacht werden. Von einem Engagement zugunsten der Kinder in den Kinderhäusern Kerb und Rosenhof, war Frau Chau Bau TangRupp, Geschäftsführerin der „Allianz für Kinder in Bayern e.V.“, direkt überzeugt. So konnte schon bald ein neues Spiel- und Klettergerüst angeschafft werden. Die Freude der Kinder über die tolle Spende, erlebten Marion Protzek und Chau Bau TangRupp bei der Einweihung aus erster Hand.

Ein Klettergerüst für den Rosenhof

Sie möchten sich auch für Kinder und Familien in Not engagieren?
Wir beraten Sie gerne: Gezielt Fördern