Soziale Verantwortung für Kinder in Not

Immer mehr Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und integrieren soziale Zielsetzungen in ihre Unternehmensführung. Darum bieten ihnen die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke zahlreiche Möglichkeiten, sich für Kinder und Familien in ihrer Region oder deutschlandweit zu engagieren: von der einmaligen Spende, über Corporate-Volunteering-Aktionen bis hin zur strategischen Partnerschaft. Mit den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerken haben Unternehmen einen vertrauensvollen Partner an ihrer Seite, mit dem sie sich maßgeschneidert und wirkungsvoll engagieren können.

Spenden

Sie können sich vor Ort mit einer Spenden in Form von Geld, Produkten oder Zeit für benachteiligte Kinder und Familien einesetzen. Bundesweit sind wir vertreten und begleiten Sie bei der Projektauswahl und -abwicklung. Für eine gelungene Kommunikation Ihres Engagements, stellen wir Banner, Fotos und Informationen bereit.

Partnerschaften

Wenn Sie nicht temporär Helfen, sondern dauerhaft gesellschaftliche Verantwortung übernehmen möchten, finden Sie in uns einen zuverlässigen Partner. Gemeinsam können wir Hilfe sinnvoll und nachhaltig gestalten.

Kompetenzen

Verfügt Ihr Unternehmen über spezielle Kompetenzen, die auch im sozialen Bereich gefragt sind? Immer wieder realisieren wir Projekte, die auch dank der besonderen Fähigkeiten von Unternehmen zustande kommen.

Corporate Volunteering

Der tatkräftige Einsatz von Unternehmensmitarbeitern ist eine beliebte Form des Engagements. Möchte auch Ihr Unternehmen an der Realisierung sozialer Projekte mitwirken, sprechen Sie uns gerne an.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie individuell und kompetent zu allen Fragen der Unternehmenskooperation.

Ihre Ansprechpartnerin

Margitta Behnke
Geschäftsführerin
Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und
Familienwerke e.V. Bundesverband

T:   +49 / 30 / 206 49 117
F:   +49 / 30 / 206 49 119

margitta.behnke@albert-schweitzer.de
www.albert-schweitzer-verband.de