Mit meiner Stiftung möchte ich einen Beitrag zur Förderung jener jungen Menschen leisten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurden.

Gemeinsam für Kinder und Jugendliche

Gisela Petersdorf zählt zu jenen Menschen, die etwas dafür tun, dass jedes Kind, jeder Jugendliche eine Chance erhält. Deshalb rief sie 2005, die Ein Lächeln für Kinder-Stiftung ins Leben. Mit ihrer Stiftung ermöglichte sie bereits mehreren Kinderdorffamilien, dringende Anliegen zugunsten der Kinder zu verwirklichen. So beteiligte sich die Stiftung unter anderem an den Kosten für therapeutisches Reiten, der Anschaffung eines Volleyballnetzes, dem Kauf von Instrumenten wie Rasseln, Trommeln oder Klanghölzer oder der Finanzierung des Harfenunterrichts. Damit hilft Gisela Petersdorf, die dem Verein anvertrauten jungen Menschen optimal zu fördern sowie Qualität und Zuverlässigkeit der Kinderdorfarbeit zu sichern.

Die Ein Lächeln für Kinder-Stiftung ist unter dem Dach der Stiftung Albert-Schweitzer-Kinderdorf Waldenburg angesiedelt, die als Dachstiftung die Verwaltungsaufgaben übernimmt.

[easingslider id=“1034″]

zurück zur Startseite